Petra Reichling:  Tatort Schulhof - Warum Schulen kein geschützter Raum mehr für unsere Kinder sind - Eine Kommissarin schlägt Alarm
 
Wenn Schüler zu Tätern werden - Sex, Crime und Mobbing sind leider Alltag an unseren Schulen. Das tägliche Elend tritt in verschiedenen Spielarten auf, sei es auf dem Schulhof oder im Cyberspace. Dabei brauchen die Opfer Vertrauen und Lehrkräfte sind wichtige Garanten dafür. So schreibt Petra Reichling gegen die Mentalität des Wegsehens an. Die Krise der Autorität beginnt schon im Elternhaus, mit dem Verlust von sozialen Regeln und seinen Folgen. Man kann verhindern, dass Kinder zu Tätern oder Opfern werden, indem man ihnen den Respekt vor anderen nahe bringt. Damit ist das Buch auch ein Appell an die Schulen und die Politik, denn wir wollen alle, dass der Schulhof nicht länger zum Tatort wird. Die Autorin gibt Handlungsempfehlungen für Schulleitungen, Lehrkräfte und Eltern. Sie zeigt, wie man sich auf angemessenes Verhalten bei Straftaten vorbereitet und nennt nützliche Anlaufstellen. Petra Reichling möchte mit ihren Berichten, Fragen und Vorschlägen einen Beitrag zur Verbesserung der Situation leisten und sie nennt viele Beispiele aus ihrer langjährigen Praxis. Sie fordert zur Diskussion auf, um das Leiden der Opfer zu beenden. 
 
Heyne Verlag  ISBN 9783453202771  18,00 Euro  www.heyne.de
 
Tatort Schulhof - Reichling, Petra
 
Jutta Bläsius:  3 Minuten Entspannung - Übungen für zwischendurch in Kita und Schule
 
Hier gibt es Sinnesspiele zur Wahrnehmungförderung, Entspannungsrätsel, kleine Phantasiereisen und vieles mehr. Mit diesen Übungen und Ideen können sich die Kleinen entspannen, denn auch sie sind Stress und Hektik ausgesetzt. Fehlende Bewegungsmöglichkeiten oder unreflektierter Medienkonsum sind auf Dauer negativ für die gesamte Entwicklung. Umso wichtiger sind Ruhezeiten als wichtige Momente im Alltag. Diese Entspannungangebote vermitteln die Wohltat der Stille für Körper und Geist und helfen aktiv der Hektik in unterschiedlichen Lebensbereichen entgegen zu wirken. Mit der abwechslungsreichen und vielseitigen Auswahl in diesem Buch, werden Kindern auf spielerische Art erlebnisorientierte Möglichkeiten aufgezeigt. Diese Einheiten zur Entspannung können jederzeit zwischendurch ohne großen Aufwand eingesetzt werden. Verschiedene Angebote lassen sich miteinander kombinieren. Die Entspannungübungen sind in Reimform verfasst, denn Kinder lieben dieses sprachliche Gestaltungsmittel. 
 
Don Bosco Medien GmbH  ISBN 9783769817812   16,95 Euro   www.donbosco-medien.de
 
3 Minuten Entspannung
 
Susanne Falke u. Sabine Stein:  Ein (Pflege-)Kind mit FASD - und glücklich! Ein pädagogisch-therapeutischer Wegweiser
 
FASD ist eine unsichtbare Behinderung, sodass man wirklich anerkennen sollte, welche große Leistung Menschen damit täglich erbringen. Die Haltung der Betreuungspersonen ist besonders wichtig, sie sollte sich durch liebevoll akzeptierendes Aushalten kennzeichnen und vorausschauendes Handeln zeigen. Die Autorinnen weisen darauf hin, wo es fachliche Unterstützung und Beratung gibt und plädieren auch für Selbsthilfegruppen. Die fetale Alkoholspektrumsstörung (FASD) hat eben viele Facetten, deshalb bietet dieses Buch viele alltagspraktische Beispiele für ein gelingendes Miteinander. Der Blick soll sich dabei auf die Stärken der Kinder richten, um sie zu erkennen und zu fördern. Darin lässt sich viel Faszination erleben, denn eine Perspektivänderung ermöglicht auch eine ganz neue Wertschätzung. Die Lektüre von Susanne Falke und Sabine Stein ist eine Anleitung zum Glücklichsein, selbst wenn sich durch die Diagnose FASD in einer Familie erstmal so manches ändert. So bekommt man einen ganz anderen Blick auf die Welt mit mehr Geduld und Verständnis. 
 
Schulz-Kirchner Verlag  ISBN 9783824812165  20,00 Euro  www.schulz-kirchner.de
 
Ein (Pflege-)Kind mit FASD - und glücklich!
 
Antje Ries:  Das Projekt Studium meistern: Erfolgreich studieren ohne sich zu verzetteln
 
Dieser utb-Band für ein erfolgreiches Studium vermittelt wichtige Schlüsselkompetenzen. Das Lehrbuch vermittelt, wie man bereits im Studium mit einem Projektplan arbeiten kann, denn häufig müssen mehrere Hausarbeiten parallel geschrieben werden oder ein Auslandssemester frühzeitig organisiert werden. So lässt sich besser studieren, ohne sich zu verzetteln. Mit Hilfe von Projektmanagement-Tools lässt sich alles effizienter organisieren. Man lernt typische Planwerkzeuge kennen und viele praktische Übungen. Der Studienratgeber stellt Beispiele aus der Praxis vor und das in kurzen, prägnanten Abschnitten mit wertvollen Tipps für Universitäts-Alltag. Damit wird das Gelernte greifbar und direkt anwendbar, man kann strukturiert arbeiten und die Projekte machen gleich viel mehr Spaß. Die vorgestellten Werkzeuge und Methoden aus dem Projektmanagement wurden speziell für Studierende aufbereitet. 
 
UVK Verlag  ISBN 978-3825250270  14,99 Euro  www.utb-shop.de
 
Das Projekt Studium meistern - Ries, Antje
 
Dorothea Beigel und Ute Schäfer: Bildung beginnt schon auf dem Wickeltisch
 
Lernerfolg und gute Schulnoten sind kein Zufall, denn der Bildungsstart ist schon auf dem Wickeltisch. Dieses Praxisbuch stellt dazu 177 sofort umsetzbare Möglichkeiten vor, um Kinder von Anfang an in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Mit diesen Bildungsbausteinen für Kinder von 0 bis 8 Jahren können positive Auswirkungen erreicht werden - auf Verhalten, auf Lernen und auf schulische Leistungen. Es gibt viele Anregungen und ergänzende Informationen mit wissenschaftlichem Hintergrund. Mit Zwerg Willibald und seinen tierischen Freunden entstehen hier spielerische Begegnungen, die pädagogisch wertvoll sind. So gibt es zum Beispiel Bewegungsspiele und Tänze, Spiele mit Alltagsmaterialien oder Kindermassage und Entspannung. Ebenfalls sind Kopiervorlagen enthalten, Literaturempfehlungen, leckere Rezepte und jede Menge tolle Bastelideen. 
 
Verlag Modernes Lernen  ISBN 9783808008324  23,95 Euro  www.verlag-modernes-lernen.de
 
Bildung beginnt schon auf dem Wickeltisch - Beigel, Dorothea; Schäfer, Ute
 
Ulrich Steenberg und Renate Alf:  Das Montessori-Eltern-Buch
 
Dieses Buch ist für Eltern oder Großeltern, aber auch für pädagogische Fachkräfte gedacht. Die Geschichten sind sehr persönlich und stammen aus dem Beziehungs- und Familienalltag. Man kann auf eine informative Lesereise gehen, schließlich ist heute die Suche nach tragfähigen Erziehungs- und Bildungskonzepten immer nachdenklicher geworden. Dabei geht es nicht um eine Erfolgsmethode, sondern vielmehr um eine gute, gelingende Beziehung zwischen allen Beteiligten. Das ist die Basis für eine gelingende Entwicklung des Kindes. Wegen des raschen Wandels unserer Lebenswelt haben Eltern heute mehr denn je das Recht, einen pädagogischen Weg zu fordern, der unsere Kinder stark macht, sich den Herausforderungen der Zukunft kraftvoll zu stellen. Dies ermutigt die Kinder ihre Möglichkeiten auszuschöpfen und verantwortlich zu leben. Wie Maria Montessori schon sagte: "Das Studium der Liebe und ihrer Anwendung führt uns zur Quelle, aus der sie entspringt: Das Kind". 
 
Herder Verlag  ISBN 9783451380631  20,00 Euro  www.herder.de
 
Das Montessori-Elternbuch - Steenberg, Ulrich
 
Eduard Waidhofer:  Jungen stärken - So gelingt die Entwicklung zum selbstbewussten Mann - Ein Begleitbuch für Eltern, Lehrerinnen und Erzieher
 
Wie können wir Lebenswelten von Jungen heute besser verstehen? Wie sieht traditionell männliches Verhalten aus? Jungen sind keine homogene Gruppe, sie haben unterschiedliche Fähigkeiten, Bedürfnisse und Interessen. In der modernen Gesellschaft definiert sich die männliche Identität auf eine neue Art und Weise. Dieses Handbuch möchte Eltern, Pädagogen, Lehrkräfte und berufliche Ausbilder unterstützen, einen klaren und effektiven Erziehungsstil zu entwickeln und umzusetzen. Jungen brauchen vor allem verlässliche Beziehungen und sichere Bindungen. Es gibt einen großen Praxisteil, um Ratschläge für eine professionelle, geschlechtssensible Jungenarbeit zu leisten - ohne die vielfältigen Probleme zu bagatellisieren. Der Autor und Psychologe Eduard Waidhofer geht das Thema gelingende Männlichkeit differenziert und diskursfreudig an. Er nennt im Anhang wichtige Adressen und Anlaufstellen zum Beispiel zum Tabuthema Essstörungen, Suchtprävention oder Cybermobbing. Im Mittelpunkt stehen aktuelle Erziehungsfragen, neue Impulse und Anregungen. 
 
Verlag Fischer und Gann  ISBN 9783903072688  22,00 Euro  www.fischerundgann.com                                   
 
Jungen stärken - Waidhofer, Eduard
 
Wolfgang Hengst:  Freude statt Burn-out - 40 Lehrerjahre 
 
Das lebenslange Lernen und Reflektieren des Lehrerberufs wird auf diesen Seiten wiedergegeben. Die eigene Haltung wird kritisch hinterfragt. Es sind Erinnerungen an vierzig Jahre Lehrerdasein, eine lebendige Auseinandersetzung mit dem eigenen Beruf. Der frühere Ärger über sich selbst oder über das Misslingen pädagogischer Anstrengungen ist spürbar, genauso wie die Zufriedenheit über manchen Lehrerfolg. Im Zentrum stehen die Schülerinnen und Schüler - ohne Zweifel hat Herr Hengst Spaß an der Schule. Es sind 35 spannende Essays zu den Kernthemen Unterricht und Erziehungsarbeit. Dabei spielt das gemeinsame soziale Lernen oder die Wertschätzung für die jungen Leuten eine große Rolle. Bei der Eltern-Lehrer-Zusammenarbeit nimmt der Autor in seinem Beruf als Lehrer die Jugendlichen immer ernst und schafft eine respektvolle, gute Atmosphäre. 
 
Verrai Verlag  ISBN 9783946834373  13,90 Euro  www.verrai-verlag.de

Fotogalerie

Felix Immler und Matthew Worden: Outdoor mit dem Taschenmesser

Felix Immler beschreibt, wie viel Spaß es macht, lediglich mit natürlichen Materialien und einem Taschenmesser als Werkzeug Alltagsgegenstände selbst anzufertigen und in heimischen Wäldern spannende Abenteuer zu erleben. Mit diesen tollen Projekten kann man die Zeit in der Natur spannend gestalten. Draußen im Freien erlebt man, wie gut die Suppe mit einem selbstgeschnitzten Löffel schmeckt. Als Naturpädagoge hat der Autor eine tolle Ideensammlung geschaffen, die auch etwas für Camper, Kanuten und Wanderer bereit hält. Dafür braucht man keine große Outdoor-Ausrüstung, sondern kann die Projekte auch mit wenigen Utensilien und Hilfsmitteln realisieren. Mit dem Taschenmesser hat man seine kleine Werkstatt immer dabei, denn draußen im Freien, inmitten der Nautur, ist das Schnitzen, Bänke bauen oder Teller flechten eben am schönsten. Die wichtigsten Regeln für so ein Camp lernt man hier kennen, die natürlich für den Schutz der Landschaften, Pflanzen und Tiere ebenfalls sehr wichtig sind.

AT Verlag  ISBN 9783038009818  13,00 Euro  www.at-verlag.ch

Outdoor mit dem Taschenmesser - Immler, Felix

Nicole Troxler-Menzi u. Werner Troxler: Elternkiste - Die wichtigsten Fragen für jede Mutter und jeden Vater

Diese Loseblattsammlung steckt voller guter pädagogischer Ideen und Anregungen, wie Kinder stark gemacht werden können für das Leben. Man erhält viele kompetente Tipps für eine vertrauensvolle Eltern-Kind-Beziehung - abseits von Überbehütung und "Helikopter-Eltern". Es gibt viele Lösungsvorschläge für die alltäglichen Herausforderungen und so hilft dieses Buch auch bei der Selbstreflexion im Umgang mit dem eigenen Nachwuchs. Auf anschauliche Art wird vermittelt, wie man Kinder zu selbstbewussten Menschen macht und einen positiven Umgang pflegen kann. Für diese Zeit des Heranwachsens gibt es tolle Impulse, damit eine Erziehung mit Humor und Leichtigkeit möglich ist. Eltern erhalten Ratschläge, wie sie wieder ihrer Intuition folgen können Der Mut zur Erziehung wird gefördert und Machtkämpfe entstehen garnicht erst, weil man respektvoll miteinander umgeht. Es ist ein wirkungsvoller Elternratgeber der besonderen Art bei der man als Familie seine persönlichen Werte umsetzen und ausleben kann.

Verlag Hirschi und Troxler  ISBN 9783952342787 29,80 Euro www.beziehungskiste.ch/

ELTERNKISTE

Anne Söller: Zeig, was du kannst - Die Behandlung von Säuglingen und Kindern nach dem Bobath-Konzept

 

Dieser Ratgeber möchte Brücken bauen in ein selbstbestimmtes Leben mit einer ganzheitlichen Sichtweise und einer wirksamen Bobath-Behandlung. Die Entwicklung des Kindes verläuft auf vielen Ebenen und jedes Kind ist ein Wesen mit großem Potential. Die Autorin möchte die eigenen inneren Antriebskräfte mobilisieren und den Eltern Ängste und Sorgen nehmen. Anne Söller praktiziert seit 30 Jahren das erweiterte Bobarth-Konzept, eine sehr effiziente Methode zur Behandlung von Entwicklungsstörungen oder Behinderung. Damit kann man lernen Techniken anzuwenden, um seinem Kind einen Lernzuwachs zu ermöglichen. Es sind zahlreiche Tabellen und Therapievorschläge in dem Buch enthalten. Auf diese Weise und mit dieser wertvollen Unterstützung wird es dem Kind ermöglicht seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Der Leitgedanke dabei ist, die vorhandenen Stärken zu entdecken und zu fördern.

 

Pflaum Verlag  ISBN 9783790510508 34,90 Euro  www.pflaum.de

Fotogalerie 


 

    

 

 

 

 

 

 


 

Nach oben