Clemens Füsers:  Jahrhundertkneipen in Berlin - Herausgegeben von Cool Cities Media
 
Von Kreuzberg, über Charlottenburg bis nach Wilmersdorf - überall gibt es in Berlin wunderbare Eckkneipen, die sich als echte "Schatztruhen" entpuppen. Einige eroberten mit ihren Produkten von Spitzenqualität die ganze Welt, wie "Kuchen Kaiser" am Oranienplatz. Die beliebten Treffpunkte erhalten von Clemens Füsers ein Denkmal in Buchform auf 172 Seiten und mit reichlich ansehnlichen Fotos. Viele legendäre "Wohnzimmer" sind zu bestaunen und erzählen ihre ganz eigene Geschichte. Mit fast 400 Jahren ist darunter auch die älteste Restauration der Stadt zu finden, nämlich "Zur letzten Instanz" in Berlin-Mitte. Hier soll sich sogar schon Napoleon eingefunden haben. Man lernt mit diesen Texten und Abbildungen die echte Berliner Küche kennen, den traditionelle Feierabendtreff von nebenan und die gute Stube am Prenzlauer Berg. Viele Lokale haben eine lange Tradition, sind sozusagen begehbare Erinnerungen oder beeindrucken als Großraumgastronomie. 
 
Cool Cities Media GmbH/av edition GmbH  ISBN 9783899862904  29,00 Euro   www.avedition.de   www.cool-cities.com 
 
Jahrhundertkneipen in Berlin - Füsers, Clemens
 
Japanische Holzschnitte / Japanese Woodblock Prints aus der Sammlung Ernst Grosse
 
Der Band "Japanische Holzschnitte" zeigt im Katalog Ansichten von Land und Meer, Bilder von der Natur und von Geistern und Übernatürlichem. Im Anhang gibt es Künstlerbiographien nachzulesen sowie ein Glossar. Außerdem erzählen Essays von den historischen Hintergründen. Die Freiburger Sammlung hält einen eindrucksvollen Überblick von den frühen Drucken des 18. Jahrhunderts, den Figuren des Kabuki-Theaters bis hin zu den Farbholzschnitten von Katsushika Hokusai und Utagawa Horishige bereit. Diese hatten einen großen Einfluss auf die europäische Moderne. Der reich bebilderte Katalog in Deutsch und Englisch dokumentiert den außerordentlich bedeutenden Bestand. Die Techniken und Traditionen des Holzschnittes sind eine faszinierende Kunstform - die ersten von ihnen datieren aus dem Jahr 764. Ebenfalls finden sich einige imposante Beispiele von Reiseführern, Romanen und Kartenwerken in diesem Katalog. 
 
Michael Imhof Verlag  ISBN 9783731906599  29,95 Euro   www.imhof-verlag.de  

 

Japanische Holzschnitte / Japanese Woodblock Prints

Philippe Halsman: Jump! Große Sprünge im Portrait

Diese Models haben die Erdanziehungskraft überwunden und üben sich in der Kunst des "Jumpology", der Wissenschaft des Sprungs. Dieses Werk zeigt 197 Sprünge von berühmten Persönlichkeiten unserer Gesellschaft und in jedem einzelnen offenbart sich ihr individueller Charakter. Darunter sind bekannte Autoren, Stars aus Kino und Fernsehen und herausragende Sportler. In diesem Klassiker aus dem Jahr 1959 bekommt der Leser einen exklusiven Club der Jumper zu Gesicht. Im Moment des Sprungs lassen alle ihre Maske fallen und das eigentliche Selbst kommt zum Vorschein. Die Kamera hat hier alles in großformatigen Bildern aufgezeichnet und man kann diese außergewöhnlichen Augenblicke bestaunen. Alle sind mit vollem Einsatz dabei gewesen und es sind viele ungewöhnliche Fotos dabei entstanden. Mit Freude kann man die Sprünge analysieren und die Menschen dahinter kennenlernen.

Midas Collection ISBN 9783038761150 29,90 Euro  www.midascollection.com

JUMP! - Halsman, Philippe

 

Mark Podwal:  Jüdisches Bestiarium - Fabelhafte Tiere von A wie Ameise bis Z wie Ziz


Das "Jüdische Bestiarium" bereitet großes Vergnügen, denn es bedient sich biblischer Geschichten und talmudischer Legenden. Es ist voller Phantasie, beseelter Kunst und versteckter Weisheit. Dabei fehlt es nicht an Humor, die Mark Podwals Fabeltiere auszeichnen. Sie sind zum Leben erweckte Geschöpfe die wohl einzigaritg sind und zugleich sind sie das Erbe jüdischer Moral. Diese Fabelwesen sind weise und eigenwillig, speisen sie sich doch aus jüdischen Überlieferungen. Die Inspiration dazu holt sich Mark Podwal von der Schilderung der Schöpfung in Gottes Wort, denn die Hebräische Bibel ist reich an Hinweisen auf die Tierwelt: Die Schlange aus dem Garten Eden, Bileams sprechender Esel und dergleichen mehr. Hier findet man nun 31 wunderbare Zeichnungen von Tieren, die von traditionellen jüdischen Quellen stammen. Es ist eine große Anzahl an "Lebenden Geschöpfen" - Vögel, Fische, Rinder, Gewürm und wilde Tiere. Die abermalige Inkarnation dieser Tiere bewahrt den uralten Zauber der jüdischen Phantasie.


Hentrich & Hentrich Verlag   ISBN 9783955651275  17,90 Euro   www.hentrichhentrich.de

Jüdisches Bestiarium - Podwal, Mark

Nach oben