Jochen Mitschka: Deutschlands Angriffskriege

- Zum ersten Mal und in allen Details wird hier geschildert, worum es bei den deutschen Angriffskriegen wirklich geht – die Beteiligung sollte nun ein Ende nehmen – vieles spricht auch eindeutig gegen das Völkerrecht – Wer hat hier noch Beihilfe geleistet? Wie konnte es soweit kommen? Mit Abbildungen – Man sollte es einfach stoppen – Informationen gibt es hier mehr als genug, damit man sich selbst seine eigene Meinung bilden kann – eine Lektüre, die etwas Besonderes ist – alle Aspekte, die wissenswert sind, werden beleuchtet und das auf gut recherchierte Art und Weise

KOPP Verlag ISBN 9783864456879 19,99 Euro www.kopp-verlag.de

Deutschlands Angriffskriege - Mitschka, Jochen

Klaus Hillenbrand: Das Amulett und das Mädchen

Ein wichtiges Dokument der Geschichte über den Holocaust - etwas, das sich wirklich niemals wiederholen darf ... ein wichtiges Stück unserer Historie wird hier gründlich aufgearbeitet - man erfährt jede Menge darin - Doch die Kinder sind niemals vergessen, auch wenn es mal den Anschein haben darf - Gott wird immer an sie denken - vielen Millionen Menschen ist ausserdem der Name Karolina Cohn nun bekannt geworden - rund 70 Jahre nach ihrem Tod - oftmals hat es damals in der Gesellschaft die Schwächeren getroffen - das dürfen wir einfach nicht mehr zulassen

Hentrich & Hentrich Verlag ISBN 9783955653057 24,90 Euro www.Hentrichhentrich.de

Das Amulett und das Mädchen - Hillenbrand, Klaus

Rainer Eckert: SED-Diktatur und Erinnerungsartbeit

Ein echtes Standardwerk, das etwa 8.000 Monografien und Aufsätze aus der ganzen Welt versammelt hat – es geht um den Widerstand gegen den Kommunismus in Ostdeutschland – ein echtes Stück Zeitgeschichte in beeindruckendem Format – von der Friedlichen Revolution bis zur deutschen Wiedervereinigung im Jahr 1989/90 – man erhält tiefgehende und detaillierte Einblicke in historische Zusammenhänge und ist damit bestens informiert sowie auf dem neuesten Stand der Forschung – ein wirklich sehr imposanter Band des Prof. Dr. Rainer Eckert – Forschung in Wort und Schrift

Mitteldeutscher Verlag ISBN 9783963112065 40,00 Euro https://mitteldeutscherverlag.de/

SED-Diktatur und Erinnerungsarbeit im vereinten Deutschland - Eckert, Rainer

 
Gerhard Ziebarth:  Dreck und Mief und glückliche Jahre
 
Diese spannende Lektüre erzählt vom Arbeiten und Leben mit dem Teerwerk. Viele Zeitzeugen kommen zu Wort, sodass man einen umfassenden Eindruck erhält, was für ein Gemeinschaftsgefühl im Werk herrschte und wie sich die Teerwerker fühlten. Es ist ein vollständiger Überblick, der die Belastungen wie Dreck und Gestank würdigt, die heute in einem chemischen Betrieb undenkbar sind. Dennoch waren sich die Beteiligten einig, dass alle sich als Teil eines Kollektivs fühlten, auch über Schranken der Hierarchie hinweg. Alle waren stolz darauf, dass sie mit teilweise primitivsten Mitteln die Produktion in Gang gehalten haben. Mit diesem Buch wird das Leben und Arbeiten im Teerwerk Erkner nicht in Vergessenheit geraten, denn es ist ein Teil der industriellen Geschichte und Vergangenheit. Fast jeder hat sich positiv über diese Zeit geäußert, von den ehemaligen technischen Mitarbeitern bis hin zu dem wissenschaftlichen Bereich und den Ingenieuren.
 
Die Mark Brandenburg - Verlag für Regional- und Zeitgeschichte  ISBN 9783910134928  24,80 Euro  www.die-mark-brandenburg.de

Dreck und Mief und glückliche Jahre - Ziebarth, Gerhard

Georg Hamann:  50x Wien, wo es Geschichte schrieb - Unbekanntes, Unerwartetes, Unglaubliches

Es gibt viel Unerwartetes zu entdecken in diesem Reiseführer der etwas anderen Art: Man wandelt zum Beispiel auf den Spuren von Rudolf von Habsburg, dem ungeliebten Landsherr oder erfährt, woher der Rennweg seinen Namen hat. Dann unternimmt man noch einen Streifzug zum "Malefizspitzbubenhaus" und lernt von Kaspar Tauber bis zur Familie Jörger etwas über hundert Jahre evangelischen Glauben in Wien. Natürlich hat auch die Pest von 1349 historische Spuren hinterlassen, wie das gescheiterte Attentat auf Napoleon am Schloss Schönbrunn. In 50 Mosaiken geht es überall durch die Stadt, vieles Überraschende tritt zu Tage und der Leser lernt die Straßen, Plätze und Denkmäler ganz neu kennen. Dem Autor gelingt es auf wunderbare Weise, dass man Wien mit völlig neuen Augen sehen kann.


Almathea Signum Verlag  ISBN 9783990500484  25,00 Euro  www.amalthea.at
 

50x Wien, wo es Geschichte schrieb - Hamann, Georg

Peter Köster und Heiko Bargmann:  Der Rangierbahnhof Bremen-Gröpelingen - Spuren einer über 100-jährigen Geschichte


Peter Köster scharte eine kleine Gruppe gleichgesinnter Eisenbahner um sich und verwirklichte dieses Buchprojekt. Peter Köster verbrachte nachzu sein gesamtes Arbeitsleben bei der Deutschen Bundesbahn und setzte so eine Familientradition fort. Dieses Buch fördert immer wieder schon verloren geglaubte und zum Teil spektakuläre Fakten über den Rangierbahnhof Bremen zu Tage. Viele Dokumente, Fotos, Unterlagen und Fahrpläne sind zu bestaunen. Ein wunderbares Werk für alle Eisenbahnenthusiasten und Geschichtsinteressierten. Man lernt den Bremer Verschiebebahnhof im Wandel der Zeit kennen und liest spannende Anekdoten. Es findet sich ebenfalls eine umfangreiche Zeittafel die von 1250 reicht - als der Hafen Schlachte erstmals erwähnt wurde - bis hin zum 100-jährigen Jubiläum vom Bahnhof Bremen am 01. Oktober 2015. So wird der Bremer Rangierbahnhof bestimmt nicht in Vergessenheit geraten.


Kellner Verlag   ISBN 9783939928966  24,90 Euro   www.kellnerverlag.de

Der Rangierbahnhof Bremen-Gröpelingen - Köster, Peter; Bargmann, Heiko

Dominique Oppler: Ausflug in die Vergangenheit: Archäologische Streifzüge durchs Baselbiet


Die Geschichte der archälogischen Forschung im Kanton Baselland reicht bis ins 19.Jh. zurück. Dieses umfassende Werk beschäftigt sich ausführlich mit der Geschichte dieser Forschung und zeigt sie in vielen beeindruckenden farbigen Bildern. Besonders interessant ist auch die Vogelschaukarte und das touristische Angebot des Kantons. Archälogie wird sicht- und erlebbar gemacht und lässt sich auf vielen Wanderungen erleben, die hier vorgeschlagen werden: Ins Diegtertal, ins Chaltbrunnental oder zum Beispiel rund um Schauenburg. Außerdem kann man auf den Spuren des Neandertalers im Eital umherstreifen und viele andere Schauplätze der Geschichte sehen. Im Anhang finden sich ein umfangreiches Glossar und ein Museumverzeichnis.


LIBRUM Verlag  ISBN 978-3952403822 27,00 Euro  www.librumstore.com

Ausflug in die Vergangenheit - Oppler, Dominique; Marti, Reto; Salathé, René; Favre, Pascal; Brönnimann, David; Fischer, Andreas; Rentzel, Philippe

Mark Van Strydonck: Von Myotragus zu Metellus: eine Reise in die Ur- und Frühgeschichte von Mallorca und Menorca


Es werden typische prähistorische Kulturen vorgestellt, die auf beiden Inseln vorkamen und auch die punische (karthagische) Vergangenheit von Ibiza. Dieses Buch ist eine Einführung in die Ur- und Frühgeschichte und zeigt, dass die Balearen mehr zu bieten haben als mondäne Strandresorts und den üblichen Touristenattraktionen. Über der prähistorischen Geschichte der Balearen liegt noch immer etwas Mystisches und Ungewisses, doch dieses Buch möchte Licht ins Dunkel bringen. Dazu gibt es reichlich geografische Informationen, Abbildungen und Kartenmaterial. Die Entstehung des Archipels wird in Namen und Zahlen genau beschrieben und zudem wird ein Blick auf Klima und Vegetation geworfen. Die Kolonisation der Inseln, die mittlere und späte Bronzezeit und die Römerzeit sind weitere Highlights dieses spannend geschriebenen Werkes.  


LIBRUM Verlag  ISBN 978-3952403884 35,00 Euro  www.librumstore.com

Von Myotragus zu Metellus - Van Strydonck, Mark

Nach oben